12.09.2020 in Ortsverein

Sebastian Rosenberg ist neuer Vorsitzender der SPD Selters

 

Am 04.09.2020 fand die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Selters statt. Eingeladen waren auch die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Seenplatte mit dem Ziel, durch einen Zusammenschluss eine schlagkräftige neue Einheit zu bilden. Neben den Wahlen für den Vorstand wurden die Delegierten für die kommenden Wahlkreiskonferenzen bestimmt, auf denen die Kandidat*Innen der SPD für die Land- und Bundestagswahl im kommenden Jahr gewählt werden.

 

29.12.2019 in Ortsverein

Willy-Brandt-Medaille verliehen

 

Am 29.12.2019 gab es für Kurt Rompf nicht nur seinen 80. Geburtstag zu feiern, sondern auch seine 50. jährige Mitgliedschaft in der SPD. Zu diesem feierlichen Anlass überreichten Hendrik Hering und Steffen Graf nicht nur die goldene Nadel und Urkunde für seine langjährige Mitgliedschaft, er überreichte zudem die Willy-Brandt-Medaille. Die Willy-Brandt-Medaille gilt seit 1996 als höchste Auszeichnung, die einem SPD Mitglied verliehen werden kann. Wir bedanken uns für sein außerordentliches engagement und wünschen Kurt zu seinem 80. Lebensjahr alles erdenklich gute!

 

04.03.2013 in Ortsverein von SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat

Aus der "Westerwälder Zeitung": Wirgeser Sozialdemokraten würdigen Inge Kerz

 

Ehrung: Hans-Schweitzer-Medaille der SPD für eine engagierte Politikerin und Wahlkreismitarbeiterin

Es ist eine besondere Auszeichnung, die nur wenigen Sozialdemokraten zuteil wird: Im Wirgeser Bürgerhaus ist am Wochenende die langjährige Kreistagsabgeordnete und Wahlkreismitarbeiterin Inge Kerz mit der Hans-Schweitzer-Medaille der SPD Wirges geehrt worden. Rund 50 Gäste und Freunde waren gekommen, um der Laudatio Rudolf Scharpings auf seine engagierte Parteifreundin zu lauschen. Inge Kerz ist erst die fünfte Person, die eine Hans-Schweitzer-Medaille erhält. Die 63-jährige Westerwälderin zeigte sich speziell durch diese Auszeichnung besonders berührt – schließlich war die SPD-Ikone Hans Schweitzer einer ihrer politischen Ziehväter.

Text: Thorsten Ferdinand Foto:SPD Ortsverein Wirges

 

04.04.2012 in Ortsverein von SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat

SPD Selters: Hans Päulgen ist 40 Jahre SPD Mitglied

 

In diesem Jahr feiert der ehemalige Ortsbürgermeister von Marienrachdorf, Hans Päulgen sein 40jähriges Jubiläum als Mitglied in der SPD. Da Hans Päulgen gesundheitsbedingt derzeit nicht in der Lage ist, sein Haus zu verlassen, kamen der heimische Abgeordnete des rheinland-pfälzischen Landtags und Vorsitzende der Westerwälder SPD, Hendrik Hering, der Ortsbürgermeister von Marienrachdorf, Dieter Klöckner, sowie der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Selters, Wolfgang Rabsch, nach Marienrachdorf, um Hans Päulgen mit der Urkunde und der Nadel für seine Mitgliedschaft zu ehren und ihm für seine Leistungen zu danken.

 

04.04.2012 in Ortsverein von SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat

SPD Alpenrod: Hendrik Hering ehrt langjährige Mitglieder

 

Aus der "Westerwälder Zeitung":

Auf mehr als 40 Jahre in der SPD können Kurt Weber und Werner Haupt zurückblicken. Da ließ es sich der Vorsitzende der SPD Landtagsfraktion, Hendrik Hering, nicht nehmen, den Jubilaren während der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins persönlich zu gratulieren und die silberne Ehrennadel der Partei zu überreichen.

Hendrik Hering dankte in seiner Laudatio, der sich auch Ortsbürgermeisterin Beate Salzer und Ortsvereinsvorsitzender Gunnar Krämer anschlossen, den beiden „SPD-Urgesteinen“ für ihr großes Engagement und betonte die Wichtigkeit einer aktiven Parteiarbeit vor Ort. Besonders würdigte er die Verdienste des langjährigen Ortsvereinsvorsitzenden Werner Haupt, der 20 Jahre dem Rat der Verbandsgemeinde Hachenburg angehörte und in 25 Jahren Gemeinderat die positive Entwicklung Alpenrods entscheidend mitgestaltete. Dabei erinnerte er an viele gemeinsame politische Aktivitäten mit dem Jubilar.

 

Aktuelles aus der Heimat

Aus aller Welt

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

15.07.2024 06:13 EM war hochklassig
Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist mit dem Finalspiel gestern zu Ende gegangen. Das Turnier war ein großer Erfolg und hat eindrucksvoll demonstriert, welche verbindende Kraft Sportgroßveranstaltungen haben können. Wir gratulieren Spanien zum verdienten Sieg im Turnier. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Die Heim-EM war ein hochklassiges sportliches und friedliches Großevent. Gerade in turbulenten Zeiten ist… EM war hochklassig weiterlesen

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

Ein Service von websozis.info