Zu Gast in Marienrachdorf: Hendrik Hering unterstütz Förderantrag für Grillhütte

Veröffentlicht am 22.04.2022 in Pressemitteilung

Landeszuschuss für Grillhüttenerweiterung wäre gut angelegtes Geld

Marienrachdorf hat viel vor. Unter anderem soll die Grillhütte des Ortes saniert und erweitert werden. Hierzu hat Ortsbürgermeister Dieter Klöckner einen Antrag auf I-Stock-Förderung an das Land Rheinland-Pfalz gestellt. Landtagspräsident Hendrik Hering ließ sich die Pläne vor Ort erläutern.

Marienrachdorf. Kürzlich besuchte Abgeordneter und Landtagspräsident Hendrik Hering erneut Marienrachdorf. Bei dem vor Ort Termin mit Bürgermeister Dieter Klöckner ließ er sich im Detail erläutern, welche Sanierungsmaßnahmen an der örtlichen Grillhütte geplant sind. Um diese umzusetzen, wurde eine Förderung aus dem Investitionsstock (I-Stock) des Landes Rheinland-Pfalz beantragt.

Insgesamt sind für die Sanierung und Erweiterung der Grillhütte 120.000 Euro geplant. Keine kleine Summe für eine Grillhütte, aber wenn man den Schilderungen des Ortsbürgermeisters Dieter Klöckner folgt, ist dies für die umfangreichen Arbeiten notwendig.

„Die Grillhütte ist noch aus den 70er-Jahren, da sind jetzt leider die ersten Balken faul und die Hütte hat auch keine Heizung“, erklärt Klöckner. Diese Balken wolle man austauschen und auch das Dach soll mit Zinkstehfalz neu gedeckt werden. Da man für die Zukunft eine Infrarotheizung plane, soll auch das Gebäude isoliert werden. „Außerdem wollen wir zum Wald hin eine fünf Meter Terrasse mit Dach anbauen, eine seitliche offene Verbreiterung, um um die Hütte drum herum zu gehen und vorn soll ein geschlossenes kleines Lager hin“, ergänzt er.

Bei dem vor Ort Termin zeigt sich Hendrik Hering vor allem von den Synergieeffekten begeistert. „Direkt neben dem Sportlerheim und Sportplatz hat man hier eine wirklich sinnvolle Ergänzung“, findet Hering. Anschlüsse, Sanitäranlagen und auch Parkplätze seien so bereits vorhanden und könnten gemeinsam genutzt werden, was die Kosten im Rahmen halte. Der Antrag werde, so Herings Einschätzung, wahrscheinlich bewilligt, was eine Förderung von 30 bis 40 Prozent der Gesamtsumme bedeuten würde. Aufgrund relativ hoher Rücklagen des Orts hatte Hering auch noch einen zusätzlichen Tipp für Dieter Klöckner: „Am besten macht ihr im Ort eine Liste, welche Projekte ihr noch geplant habt. Das ist soweit ich weiß ja nicht nur die Sanierung der Grillhütte. Falls das Land sagt, bei den finanziellen Mitteln sei eine Förderung nicht zwingend für die Umsetzung erforderlich, könnt ihr darlegen, für was ihr eure Gelder sonst noch geplant habt und braucht.“

Abschließend versprach Hendrik Hering den anwesenden Dorfbewohnern und Dieter Klöckner, sich auch in Mainz noch einmal für die Bewilligung der Förderung einzusetzen. Durch die vielfältigen Pläne im Ort und die guten Synergieeffekte bei Grillhütte und Sportlerheim im Besonderen sei das Vorhaben der Sanierung absolut unterstützenswert.

 
 

Homepage Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald

Aktuelles aus der Heimat

Aus aller Welt

05.07.2022 07:55 KONZERTIERTE AKTION GEMEINSAM DURCH DIE KRISE
Zum Start der sogenannten „Konzertierten Aktion“ erhofft sich SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert von den Sozialpartnern ein „energisches, entschlossenes und gemeinsames politisches Handeln“, um dem Preisdruck etwas entgegenzusetzen. Am Montag findet die Auftaktsitzung der sogenannten Konzertierten Aktion statt. Sie soll ein längerer Prozess werden, in dem Lösungen für die derzeit hohen Preissteigerungen und Belastungen für die Bürgerinnen… KONZERTIERTE AKTION GEMEINSAM DURCH DIE KRISE weiterlesen

05.07.2022 00:54 Reformen in Katar nachhaltig umsetzen
Die öffentliche Anhörung am 04.07.22 im Sportausschuss zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar hat die schwierige Menschenrechtslage im Gastgeberland nochmals verdeutlicht. Der Verabschiedung wichtiger Reformen steht deren nicht zufriedenstellende Umsetzung gegenüber. „Wir erkennen an, dass es in Katar in den vergangenen Jahren Verbesserungen beim Schutz von Arbeitnehmerrechten gegeben hat. Die Reformen sind gerade im regionalen Vergleich als… Reformen in Katar nachhaltig umsetzen weiterlesen

05.07.2022 00:50 Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland
Erstmals in dieser Legislaturperiode fand das im Jahr 2016 gestartete Fachforum „Industrielle Gesundheitswirtschaft“ der SPD-Bundestagsfraktion statt. Mehr als 70 Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Verbänden und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klima diskutieren aktuelle Herausforderungen der industriellen Gesundheitswirtschaft. Ab Herbst sollen konkrete Vorschläge für eine aktive Industriepolitik erarbeitet werden. Gabriela Katzmarek, zuständige Berichterstatterin: „Die Auswirkungen… Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland weiterlesen

01.07.2022 00:50 Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit
Die Ergebnisse des NATO-Gipfels sehen eine deutliche Stärkung des Bündnisses vor. Die schnellen Eingreifkräfte werden von 40.000 Soldatinnen und Soldaten schrittweise auf 300.000 erhöht. Mit Finnland und Schweden schließen sich zwei Staaten mit umfangreichen militärischen Fähigkeiten dem Bündnis an, sagt Wolfgang Hellmich. „Die Ergebnisse des Gipfels von Madrid sind klar und deutlich: Mit dem neuen strategischen… Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit weiterlesen

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

Ein Service von websozis.info